Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, nach der Sommerzeit mit dem Schulbetrieb wieder beginnen zu können.
Aufgrund der aktuellen Situation hat das Schulministerium am 03.08.2020 ein neues Konzept für den Beginn des Schuljahres 2020/21 vorgegeben. Dieses kann auf der Internetseite des Schulministeriums (www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten) eingesehen werden.

Diese Vorgaben führen zu folgender Planung der Schulzeit bis zum 31.08.2020.

Unterricht vom 12.08.2020 bis zum 21.08.2020:
Unterrichtszeiten: 08:30 Uhr – 11:45 Uhr
In den ersten Schultagen bekommen die Schülerinnen und Schüler ihren Stundenplan und werden mit dem Hygieneplan der Schule vertraut gemacht.

Unterricht ab dem 24.08.2020:
Voller Unterricht gemäß Stundenplan.

Zudem gelten folgende Regeln:
✓ Das Tragen der Masken ist im gesamten Schulbereich durchgängig verpflichtend – Ausnahmen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Schulministeriums geben die Lehrkräfte vor. Bei etwaigem Verstoß werden die Schülerinnen und Schüler umgehend die Schule verlassen müssen.
✓ Alle Schülerinnen und Schüler gehen, sobald sie das Schulgelände erreichen, umgehend zu ihrem Aufstellplatz und warten dort bis ihre Lehrkraft sie ins Gebäude begleitet.
✓ Alle Schülerinnen und Schüler waschen sich regelmäßig die Hände. Die Räume verfügen über Seife und Desinfektionsmittel.
✓ Schülerinnen und Schüler mit Erkältungssymptomen müssen zuhause bleiben. Sie werden auch im Zweifelsfall von der zuständigen Lehrkraft nach Hause geschickt oder müssen abgeholt werden.
✓ Die vorgegebene Abstandsregel von 1,5 Metern ist zu jedem Zeitpunkt einzuhalten.
✓ Gruppenbildungen außerhalb der Klassenzugehörigkeit sind untersagt.
✓ Der feste Arbeitsplatz im Klassenraum darf nur mit vorheriger Erlaubnis verlassen werden.
✓ Es darf – nach vorheriger Absprache – gegessen und getrunken werden.

Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind einen richtigen Mund-Nasenschutz mitzugeben. Halstücher oder andere Bedeckungen entsprechen nicht den Vorgaben!

Die Art der Beschulung – auch nach dem 31.08.2020 - hängt stark vom Infektionsgeschehen ab.

Für weitere Informationen stehen Ihnen weiterhin selbstverständlich die Klassenleitungen und die Schulleitung zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch weiterhin die Hinweise zu Maßnahmen und dem eigenen Schutz. Bitte bleiben Sie gesund!

Duisburg, 12.08.2020

Die Schulleitung

Herzlich Willkommen in der Christian Zeller Schule

Unsere Schule ist eine Städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung im Stadtteil Duisburg Großenbaum.
>> Die Schulleitung

Unser Kollegium

Zum Kollegium der Christian-Zeller-Schule zählen derzeit neben der kommissarischen Schulleiterin 17 Lehrerinnen und Lehrer, zwei Lehramtsanwärterinnen, die Schulsekretärin, der Hausmeister sowie zwei Schulsozialarbeiterinnen zur Unterstützung der schulischen Arbeit.
>> Das Kollegium

Unsere Schülerinnen und Schüler

Als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung erziehen und unterrichten wir Schülerinnen und Schüler (derzeit ca. 170), die aufgrund ihres sonderpädagogischen Förderbedarfs im emotionalen und sozialen Entwicklungsbereich in Allgemeinbildenden Schulen des Primar- und Sekundarstufenbereiches nicht hinreichend gefördert werden können.
>> Unser Schulprogramm [pdf 20 MB]

Schulabschlüsse an der Christian-Zeller-Schule

An der Christian-Zeller-Schule können Abschlüsse vom Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bis zum Mittleren Abschluss (FOR) nach erfolgreichem Besuch der Klasse 10 Typ B mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangt werden.
Eine Übersicht über alle möglichen Abschlüsse und den jeweiligen Bedingungen erhalten Sie hier.

Log-In

Aktuelle Termine

31.08.2020
17.00 Uhr Klassenpflegschaft
31.08.2020
18.00Uhr Schulpflegschaft




>> Lesen Sie alle Termine